Tipps und Tricks zur Umzugsvorbereitung

Ein Umzug ist immer ein Erlebnis.

Mit der richtigen Vorbereitung und einem zuverlässigen Umzugspartner, wird es aber sicher auch für Sie eine positive Erfahrung sein. Ein paar Tipps, wie Sie Ihren Umzug vorbereiten können, möchten wir Ihnen hier aufzeigen.

Aufgeräumt

    Ein anstehender Umzug ist eine gute Gelegenheit den Keller, den Speicher oder auch den einen oder anderen Schrank nach alten und nicht mehr benötigten Dingen zu durchsuchen. Trennen Sie sich von den Sachen, die Sie nicht mehr benötigen und bringen Sie diese zum Wertstoffhof.

    Gut erhaltene Sachen werden in vielen Städten auch von sozialen Einrichtungen angenommen. So können Sie Ihr eigenes Heim von unnötiger Last befreien und gleichzeitig anderen Menschen helfen. Außerdem reduziert jedes Teil und jeder Karton weniger die Umzugskosten.

Termine/Termine

Der zeitliche Ablauf des Umzugsprojektes sollte gut überlegt sein. Denken Sie an eine rechtzeitige Planung. Jeder Maler, jeder Handwerker und auch wir Spediteure können nur so viele Aufträge täglich durchführen, wie qualifizierte und ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung stehen. Je früher Sie buchen, umso sicherer kann Ihr Wunschtermin erfüllt werden.

    Ganz privat

    Einige Dinge sollten Sie vor dem Umzug selbst zusammenpacken. Persönliche Dokumente wie z.B. Personalausweis, Reisepass etc., Kreditkarten, EC Karten, Schecks usw. packen Sie bitte in eine Tasche, einen Aktenkoffer oder ähnliches und nehmen diese selbst mit. Auch Wertgegenstände wie z.B. Münzsammlungen, Briefmarken oder Bargeld werden immer vom Kunden selbst mitgenommen. Falls Sie auch das Verpacken der Umzugskartons übernehmen möchten, lesen Sie bitte unsere Tipps zum richtigen Packen.

Unsere Kunden

Sie sagen wo und wann und wir stemmen Ihren Umzug!